DIGITALES MARKETING

DIGITALES MARKETING

Warum Ihre Werkstatt zuerst mobil denken sollte

 

13/09/2019

Die meisten von uns verbringen einen Großteil ihrer Zeit mit dem Handy. Heutzutage surfen sogar viele während dem Fernsehen im Internet. Das heißt, Ihre Marketingmaßnahmen, egal ob klein oder groß, müssen Ihre Kunden dort erreichen, wo sie ohnehin viel Zeit verbringen: auf dem Handy.

Was bedeutet „mobile first“ eigentlich?

Beim Aufbau einer Onlinepräsenz war es bis vor kurzem üblich, mit einer Desktop-Version Ihrer Website zu beginnen und diese dann anzupassen, um eine mobile Version zu erstellen. Doch in der heutigen Welt – in der wir laut der Medienberatungsagentur comScore durchschnittlich 69 % unserer Medienzeit auf Smartphones verbringen – heißt es zuerst an die mobile Version der Webseite zu denken und danach an die Desktopversion.

Hier finden Sie entscheidende Gründe, wie und warum Ihr Unternehmen von einer Mobile-First-Strategie profitiert.

61% der Nutzer werden nicht zu einer Website zurückkehren, die nicht für das Handy optimiert ist.

2015 bestätigte Google zum ersten Mal, dass die Anzahl der Suchanfragen von mobilen Geräten größer war, als die von Desktopgeräten. Mobile Nutzer wollen ein persönliches und schnelles Erlebnis mit hohem Informationsgehalt. Den IT-Experten von Indus Net Technologies zufolge würden nahezu 40 % aller Nutzer Ihre Webseite verlassen und die eines Wettbewerbers besuchen, wenn sie das Gefühl hätten, dass Ihre Seite nicht für mobile Endgeräte optimiert ist. Je schneller Sie Ihre Webseite also für die mobile Nutzung optimieren, desto besser für Ihre Werkstatt. Dazu kommt, dass laut Google 61 % aller Nutzer meist mobile Seiten, auf die sie nicht problemlos zugreifen konnten, kein zweites Mal besuchen. Um Ihr Geschäft zu schützen, müssen Sie also zuerst mobil denken.

88 % aller mobilen Suchanfragen für lokale Unternehmen führen zu einer Kontaktaufnahme

Laut Datenanalyst Nectafy kontaktieren oder besuchen 88 % aller Konsumenten, die auf einem mobilen Gerät nach lokalen Unternehmen suchen, diese Unternehmen auch innerhalb von 24 Stunden. Wer also in mobiler Sicht alles richtig macht, kann für seine Werkstatt quasi sofort neue Kunden gewinnen.

40 % aller mobilen Suchanfragen betreffen das direkte Umfeld

Laut einer Google Mobile Moments Studie geht es bei 40 % aller mobilen Suchanfragen um die Orientierung im direkten Umfeld des Nutzers. Es gibt also einen hohen Prozentsatz an Menschen, die auf der Suche nach einer überzeugenden Botschaft von einem lokalen Unternehmen sind.

Google berichtet, dass Suchanfragen, die „in meiner Nähe“ beinhalten seit 2011 um 3400 % angestiegen sind. Es ist nicht verwunderlich, dass 80 % dieser Suchanfragen von mobilen Endgeräten gesendet werden.

Wir sind es gewöhnt, Informationen sofort zu erwarten, weil wir Zugang zu Technologien haben, die uns dies ermöglichen.

Hier finden Sie einige interessante Statistiken von Google zum stetigen Anstieg von Suchanfragen „in meiner Nähe“:

In den letzten Jahren gab es:

LADEN SIE UNSER DIGITAL MARKETING EBOOK HERUNTER

LADEN SIE UNSER DIGITAL MARKETING EBOOK HERUNTER

Subscribe to our newsletter for the latest news.

DANKE FÜR DIE REGISTRIERUNG BEI UNSEREM KUNDENSERVICE-EBOOK.

Wir werden Sie kontaktieren, sobald es zum Download zur Verfügung steht.

 
TELL US YOUR STORY

ÄHNLICHE ARTIKEL

;
x KOSTENLOSER EBOOK-DOWNLOAD

KOSTENLOSER EBOOK-DOWNLOAD

Erfahren sie, wie eine erfolgreiche
customer service in your workshop.

Herunterladen
 
LADEN SIE UNSER DIGITAL MARKETING EBOOK HERUNTER

LADEN SIE UNSER DIGITAL MARKETING EBOOK HERUNTER

Subscribe to our newsletter for the latest news.

DANKE FÜR DIE REGISTRIERUNG BEI UNSEREM KUNDENSERVICE-EBOOK.

Wir werden Sie kontaktieren, sobald es zum Download zur Verfügung steht.

 
 
Close Menu

NEWSLETTER ABONNIEREN

Almost there...

Confirm Subscription

Please open the email we just sent you.

We don't want you to miss out - we're checking we have your correct details. TRW are part of the ZF Group.

DAS TRW PRODUKTSORTIMENT

TEILEKATALOG ▶