TEILEKATALOG

 

Geschichte

TRW Aftermarket

Unsere Geschichte

Seit über 100 Jahren setzt TRW Maßstäbe bei der Qualität, die wir durch innovative Produkte auf den Markt bringen und damit für höchste Sicherheit und Langlebigkeit bürgen.

Wir verbinden Erfahrung mit Erfindergeist und fundiertem Fachwissen mit ständigem Forschungsdrang. Auf diese Weise können wir ein außerordentliches Programm an Produkten und Dienstleistungen anbieten, das weltweit anerkannt ist.

In unserer langen Geschichte finden sich viele Meilensteine. 1908 entwickelten wir die ersten Holzräder für das legendäre Model T von Ford, während von uns zwanzig Jahre später die ersten Handbremsen konstruiert wurden. Im Jahr 1939 produzierten wir die serienmäßigen Hydraulikbremsanlagen, und 1952 lieferte TRW die Servolenkung für den Chrysler New Yorker.

In den 60er- und 70er-Jahren des vorigen Jahrhunderts brachte TRW eine ganze Reihe modernster sicherheitsrelevanter Produkte auf den Markt, darunter ein elektronisch gesteuertes ABS-System und die servounterstützte Zahnstangenlenkung. Zu den bahnbrechenden Entwicklungen der 80er- und 90er-Jahre zählten das Remote Keyless Entry System und das Allrad-ABS für GM.

Im 21. Jahrhundert spiegeln die Errungenschaften und Innovationen von TRW die zunehmende Komplexität der Automobilwelt wider; dabei wurden unter Einsatz neuester Werkstoffe, Elektroniksysteme und Softwareprogramme zahlreiche Fortschritte bei der Sicherheit, Leistung und Effizienz erzielt. Heute verfügt TRW als Weltmarktführer in der Automobiltechnologie über eines der umfassendsten Angebote an Produkten für die aktive und passive Sicherheit, vom bahnbrechenden Spurhaltesystem bis zu den besten Trommelbremsen. Geprägt durch unser stolzes Erbe werden wir diesen Pioniergeist auch bei der Entwicklung der Fahrzeuge der Zukunft einsetzen.

Unsere Geschichte

Seit über 100 Jahren setzt TRW Maßstäbe bei der Qualität, die wir durch innovative Produkte auf den Markt bringen und damit für höchste Sicherheit und Langlebigkeit bürgen.

Wir verbinden Erfahrung mit Erfindergeist und fundiertem Fachwissen mit ständigem Forschungsdrang. Auf diese Weise können wir ein außerordentliches Programm an Produkten und Dienstleistungen anbieten, das weltweit anerkannt ist.

In unserer langen Geschichte finden sich viele Meilensteine. 1908 entwickelten wir die ersten Holzräder für das legendäre Model T von Ford, während von uns zwanzig Jahre später die ersten Handbremsen konstruiert wurden. Im Jahr 1939 produzierten wir die serienmäßigen Hydraulikbremsanlagen, und 1952 lieferte TRW die Servolenkung für den Chrysler New Yorker.

In den 60er- und 70er-Jahren des vorigen Jahrhunderts brachte TRW eine ganze Reihe modernster sicherheitsrelevanter Produkte auf den Markt, darunter ein elektronisch gesteuertes ABS-System und die servounterstützte Zahnstangenlenkung. Zu den bahnbrechenden Entwicklungen der 80er- und 90er-Jahre zählten das Remote Keyless Entry System und das Allrad-ABS für GM.

Im 21. Jahrhundert spiegeln die Errungenschaften und Innovationen von TRW die zunehmende Komplexität der Automobilwelt wider; dabei wurden unter Einsatz neuester Werkstoffe, Elektroniksysteme und Softwareprogramme zahlreiche Fortschritte bei der Sicherheit, Leistung und Effizienz erzielt. Heute verfügt TRW als Weltmarktführer in der Automobiltechnologie über eines der umfassendsten Angebote an Produkten für die aktive und passive Sicherheit, vom bahnbrechenden Spurhaltesystem bis zu den besten Trommelbremsen. Geprägt durch unser stolzes Erbe werden wir diesen Pioniergeist auch bei der Entwicklung der Fahrzeuge der Zukunft einsetzen.

ARTIKEL ZUM THEMA