TEILEKATALOG

 

Website von TRW Aftermarket ist: Ausgezeichnet!

TRW Aftermarket

TRW Aftermarket ist für seine Website trwaftermarket.com mit dem „European Excellence Award 2016“ ausgezeichnet worden. Die European Excellence Awards ehren herausragende Leistungen von Kommunikationsprofis in ihren jeweiligen Disziplinen. Die Awards sind seit zehn Jahren eine fest etablierte Institution und gehören mit mittlerweile 12.000 Einreichungen zu den renommierten internationalen Veranstaltungen dieser Art. „Wir sind extrem stolz auf diese Auszeichnung. Sie zeigt, dass TRW Aftermarket über seine Branche hinaus Maßstäbe in der Onlinekommunikation setzt“, sagt Alexander Knorn, Global Head of Digital von TRW Aftermarket.

Die neue Website von TRW Aftermarket ging erst im Februar 2016 online. Das Digital-Team von TRW hat zusammen mit seinen Digital-Agenturen LAW Creative und Ultimedia den Relaunch des weltweiten Onlineauftritts in weniger als einem Jahr technisch, gestalterisch und konzeptionell umgesetzt. Und das mit vollem Erfolg: So stieg nicht nur die Anzahl der neuen User um 41 Prozent, auch verweilten die Besucher auf der Website 56 Prozent länger als zuvor. Die Kriterien für die Nominierung und letztendlich auch den Gewinn des Website-Awards sind Kreativität, Innovation, Strategie, Umsetzung und Ergebnisse. In der Jury saßen einflussreiche Kommunikationsexperten aus unterschiedlichen Branchen und aus ganz Europa. Unter den Konkurrenten für den Website-Award waren Branchenriesen wie BMW und Bosch sowie das globale Reiseunternehmen Thomas Cook.

Die 2016er-Awards wurden am 8. Dezember im Ritz Carlton Hotel, Berlin, übergeben. Den Website-Award für TRW nahm Alexander Knorn entgegen. „Das ist die Krönung von vielen Monaten harter Arbeit unseres Digital-Teams und von unseren Marketingkollegen rund um den Globus. Der Relaunch der Website ist Teil eines breit angelegten weltweiten Programms zur digitalen Weiterentwicklung und Implementierung. Hauptziel war und ist es, unseren Kunden den Zugriff auf und den Umgang mit unseren rund 40.000 TRW-Markenteilen zu erleichtern“, so Knorn. So haben die Experten für den integrierten TRW-Online-Katalog weitere Filteroptionen umgesetzt, mit denen die Teilesuche noch einfacher und schneller geht. Zudem haben die Anwender die Möglichkeit, direkt aus dem Online-Katalog auf technische Informationen zuzugreifen. Das Ganze funktioniert mit einem einfachen Klick, mit dem der Anwender auf eine Vielzahl technischer Hilfen, Reparatur- und Einbauanleitungen zugreifen kann. Die Website www.trwaftermarket.com gibt es mittlerweile in 15 Sprachen.

Weitere Ergebnisse im Detail:

  • Suchanfragen im Katalog stiegen um 130 Prozent, was einem Umsatzzuwachs von neun Millionen Euro entspricht
  • Unique Visits der Website stiegen um 90 Prozent gegenüber Industrievergleich
  • Website-Empfehlungen stiegen um 189 Prozent
  • Anzahl der wiederkehrenden Besucher liegt bei 70 Prozent

TRW Aftermarket ist für seine Website trwaftermarket.com mit dem „European Excellence Award 2016“ ausgezeichnet worden. Die European Excellence Awards ehren herausragende Leistungen von Kommunikationsprofis in ihren jeweiligen Disziplinen. Die Awards sind seit zehn Jahren eine fest etablierte Institution und gehören mit mittlerweile 12.000 Einreichungen zu den renommierten internationalen Veranstaltungen dieser Art. „Wir sind extrem stolz auf diese Auszeichnung. Sie zeigt, dass TRW Aftermarket über seine Branche hinaus Maßstäbe in der Onlinekommunikation setzt“, sagt Alexander Knorn, Global Head of Digital von TRW Aftermarket.

Die neue Website von TRW Aftermarket ging erst im Februar 2016 online. Das Digital-Team von TRW hat zusammen mit seinen Digital-Agenturen LAW Creative und Ultimedia den Relaunch des weltweiten Onlineauftritts in weniger als einem Jahr technisch, gestalterisch und konzeptionell umgesetzt. Und das mit vollem Erfolg: So stieg nicht nur die Anzahl der neuen User um 41 Prozent, auch verweilten die Besucher auf der Website 56 Prozent länger als zuvor. Die Kriterien für die Nominierung und letztendlich auch den Gewinn des Website-Awards sind Kreativität, Innovation, Strategie, Umsetzung und Ergebnisse. In der Jury saßen einflussreiche Kommunikationsexperten aus unterschiedlichen Branchen und aus ganz Europa. Unter den Konkurrenten für den Website-Award waren Branchenriesen wie BMW und Bosch sowie das globale Reiseunternehmen Thomas Cook.

Die 2016er-Awards wurden am 8. Dezember im Ritz Carlton Hotel, Berlin, übergeben. Den Website-Award für TRW nahm Alexander Knorn entgegen. „Das ist die Krönung von vielen Monaten harter Arbeit unseres Digital-Teams und von unseren Marketingkollegen rund um den Globus. Der Relaunch der Website ist Teil eines breit angelegten weltweiten Programms zur digitalen Weiterentwicklung und Implementierung. Hauptziel war und ist es, unseren Kunden den Zugriff auf und den Umgang mit unseren rund 40.000 TRW-Markenteilen zu erleichtern“, so Knorn. So haben die Experten für den integrierten TRW-Online-Katalog weitere Filteroptionen umgesetzt, mit denen die Teilesuche noch einfacher und schneller geht. Zudem haben die Anwender die Möglichkeit, direkt aus dem Online-Katalog auf technische Informationen zuzugreifen. Das Ganze funktioniert mit einem einfachen Klick, mit dem der Anwender auf eine Vielzahl technischer Hilfen, Reparatur- und Einbauanleitungen zugreifen kann. Die Website www.trwaftermarket.com gibt es mittlerweile in 15 Sprachen.

Weitere Ergebnisse im Detail:

  • Suchanfragen im Katalog stiegen um 130 Prozent, was einem Umsatzzuwachs von neun Millionen Euro entspricht
  • Unique Visits der Website stiegen um 90 Prozent gegenüber Industrievergleich
  • Website-Empfehlungen stiegen um 189 Prozent
  • Anzahl der wiederkehrenden Besucher liegt bei 70 Prozent
Aktuelle News