TEILEKATALOG

 

Fußrastenhalteplatten

TRW Aftermarket

Eine individuell einstellbare Rastenposition ermöglicht mehr Bodenfreiheit oder Bequemlichkeit. Durch die gefrästen Fußrastenhalteplatten können die Original Fußrastenanlagen weiter nach hinten, nach oben oder auch nach unten verlegt werden.

  • Rastenplatten mit ABE, keine TÜV Abnahme nötig.
  • Die hochfesten Aluminiumplatten werden mit CNC gesteuerter Fertigung gefräst.
  • Die variable Rasteneinstellung ermöglicht eine komfortable oder sportliche Sitzposition in Verbindung mit der Original Rastenanlage. Veränderungen:
    nach hinten:      26-46 mm
    nach oben:     max. 25 mm
    nach unten:    max. 10 mm
  • Je nach Modell, sind die Halteplatten schwarz oder silber und haben 3 oder 4 Lochreihen.
  • Bei einigen Modellen empfiehlt sich der Austausch des Stoplichtschalters.
  • Generell ist ein Adapter für die Schaltstangenverlängerung nötig, je nach Verlegungsart um 20 oder 30 mm.
    Art.-Nr.: MCF420: 20 mm Länge
    Art.-Nr.: MCF430: 30 mm Länge
  • For extreme backwards adjustment, a changed brake fluid tank position may be necessary. This is done using an aluminium shackle:
    Art.-Nr.: MCF440 (silber) bis zu 70 mm  
    Art.-Nr.: MCF440S (schwarz) bis zu 70 mm
ARTIKEL ZUM THEMA
In diesem Bereich..